• Umweltschutz

Umweltschutz

 

ROHSTOFFE

Zahlreiche, von Ceramica Globo verwendete Rohstoffe sind Derivate aus Recyclingverfahren. Ein besonderes Beispiel dafür ist das aus herkömmlichen Glasflaschen gefertigte Material, für das Glas zu 100% recycelt wird.
Besondere Aufmerksamkeit gilt der Wiederverwertung fester Verarbeitungsabfälle. Alle Produkte, die den hohen Qualitätsanforderungen von Ceramica Globo nicht gerecht werden, werden zermahlen wieder in den Produktionszyklus eingespeist.

GLOBALE ZERTIFIZIERUNG

Das umweltfreundliche Managementsystem von Ceramica Globo stimmt mit den Anforderungen der Norm Uni En Iso 14001:2004 (Zertifizierung Dnv: 2020-2007-AE-Rom-Sincert) überein, hinzu kommt die Zertifizierung für Qualitätsmanagement Uni En Iso 9001:2008.

Des Weiteren ist Globo als erstes italienisches Unternehmen der Sanitärbranche Mitglied des italienischen Green Building Council für nachhaltiges Bauen und peilt die “Leadership in Energy and Environmental Design” (Leed) an, die wichtigste und strengste amerikanische Zertifizierung für Energie und Umweltaspekte zur Entwicklung einer ökologischen Bauweise. Diese weltweit in 40 Ländern angewandten Leed-Standards stellen die Vorgaben zum Bauen nachhaltiger Häuser mit energetischer Selbstversorgung dar.

FERTIGUNGSANLAGE

Beim Umweltengagement von Ceramica Globo geht es mehr denn je um die immer wertvoller werdenden Wasserressourcen. Die im internen Forschungslabor vorgenommenen Studien haben zur Entwicklung einer Anlage geführt, mit der alle Industrieabwässer zur Herstellung der Pasten wiederverwendet werden können. Dies bedeutet eine Einsparung von di 10 Kubikmetern (10.000 l) täglich.

An dieser Stelle ebenfalls erwähnenswert die Arbeit eines Forschungsteams von CERAMICA GLOBO, die zur Entstehung einer Kläranlage mit natürlicher Algenaktivität (Pflanzenklärung) mit hervorragenden Ergebnissen, ohne schädliche Umweltauswirkungen, geführt hat.

Die Optimierung des Energiebedarfs wird durch eine Anlage zur Hitzerückgewinnung aus den Öfen ausgestattet, die dann auch zur Trocknung Sanitärartikel eingesetzt wird.

Zusätzlich kann der ganzjährige Warmwasserbedarf des Unternehmens durch eine effiziente PV-Anlage gedeckt werden.

DAS PRODUKT

Natürlich wird bei der Planung und Entwicklung der Produkte bei Ceramica Globo auch auf lange Standzeiten und einen hohen Anteil an Wiederverwertbarkeit der Altprodukte Wert gelegt.

Die unternehmensinterne technische Abteilung verfügt über ein hochmoderne Forschungs- und Planungsausstattung auf dem neuesten technischen Stand: Dadurch kann im Unternehmen kontinuierliche Forschung und Untersuchung von Anlagen und Produkten betrieben werden.

ALLE WCs UNSERER HERSTELLUNG HABEN ABFLUSSMENGEN VON 4 / 2,6 L.

Alle WCs von Globo haben einen glasierten Spülwasserverteiler, der eine stärkere Reinigung und ein besseres Spülen auf der gesamten zu reinigenden Oberfläche ermöglicht.

Alle WCs von Globo haben einen glasierten Siphon, der einen effizienteren Abfluss, eine bessere Hygiene und eine längere Haltbarkeit ermöglicht

CERAMICA GLOBO WIRD NOCH STÄRKER GREEN

Das Engagement von Ceramica Globo für die ökologische Nachhaltigkeit wird immer konkreter: seit Juli 2015 und in den nachfolgenden Jahren wurden mehrere Photovoltaikanlagen in Betrieb genommen, die über 2.500.000 kWh pro Jahr produzieren und somit etwa 60% des Energiebedarfs des Unternehmens abdecken können. Die Anlagen, die aus gut 5545 Solarmodulen bestehen, wurden auf beiden Produktionsstätten positioniert und verfügen über eine installierte Leistung von etwa 2 MW.

Die über diese Art von Technologie produzierte Energie ist vollkommen sauber, da sie durch eine direkte Umwandlung der Sonnenenergie in elektrische Energie gewonnen wird und dabei Schadstoffemissionen vermeidet.

Diese jüngste Neuigkeit fügt sich in eine Unternehmenspolitik mit hervorstechendem ökologischem Beiklang. Es wurde entschieden, die Umwelt in das Zentrum der wirtschaftlichen, sozialen und industriellen Politiken des Unternehmens zu stellen.